Wund zahn nach der Reinigung der Kanäle – Ursachen und Methoden des Kampfes

Die Reinigung der Kanäle wird durchgeführt bei Erkrankungen, die mit Entzündungen der Pulpa.

Der Prozess Dank der modernen Methoden der Betäubung ist praktisch schmerzlos, aber unangenehmes Gefühl in dem einen Wunden zahn nach der Reinigung der Kanäle können innerhalb von ein paar Stunden.

Schmerz in den Zähnen

Sollten Sie herausfinden, was bewirkt, dass eine Wunde "tot" (ohne Nerv) des Zahnes ist, wie lange dieser Schmerz dauern wird, ob es normal ist oder dringende intervention nötig war Zahnarzt.

Merkmale der Schmerzen nach der Reinigung der Kanäle einen Wunden zahn bei Druck

Betrachten Sie, warum der zahn schmerzt nach der Reinigung der Kanäle.

Schmerzhafte Empfindungen können unterschiedlich erfahren werden:

  • scharfe und starke Schmerzen;
  • langweilig und gezeter;
  • schmerzenden zahn nach der Reinigung der Kanäle;
  • pulsierenden, anfallartigen;
  • Schmerzen, gelegentlich störend während des Tages (in der Regel erhöht, am Abend oder in der Nacht);
  • situative (mechanische) Natur: gelegentliche Schmerzen im random zu plötzlichen schließen des Kiefers, der Druck wird angewandt, um die gehärtete zahn in der Kau-Prozess, der Einfluss von kalten oder zu heißen Flüssigkeiten und Lebensmitteln;
  • eine Konstante für eine lange Zeit (über zwei Wochen) nicht verblassen die Schmerzen, aber manchmal ist es so mächtig, dass Menschen, die täglich gezwungen, buchstäblich "Hände voll" zu schlucken Schmerzmittel. Schmerzhafte Empfindungen sind von dieser Art – das erste Zeichen der Entzündung, schlechte Behandlung oder Allergie angewendet Dichtungsmaterialien.

Richtig geheilt zahn in 3-4 Tagen nicht gestört werden dürfen. Eine gültige Aufbewahrung von kleinen schmerzhaften Empfindungen (keine Schmerzen!) bis zu zwei Wochen nach der Reinigung, wenn Ihr Schweregrad wird von Tag zu Tag abnimmt.

Die natürlichen Schmerzen nach der Entfernung

Schmerzen im zahn ist unvermeidlich, weil endodontische intervention (wie in der Zahnmedizin bezeichnet der clean-Kanal) ist ein Mikro-operation.

Die Zusammensetzung der Masse enthält eine Vielzahl von Nervenfasern in der Wurzel des Zahnes kombiniert werden, in dickere Stämme insgesamt.

Der Nerv, der entfernt von dem zahn, in der Tat, zerrissen von den wichtigsten Stamm, der Beschädigung des umgebenden Weichgewebes und zahlreiche Blutgefäße.

Ein weiterer Grund, natürlichen Schmerz – Schwellung des Zahnfleischs nach der Injektion der Anästhesie, der Druck auf die Zahnwurzeln.

Innerhalb von 5-7 Tagen nach dem Eingriff, die ärzte empfehlen zum Schutz des behandelten Zahnes. Müssen kauen auf der gegenüberliegenden Zahnflanke der Mund, zu vermeiden, zu harte Lebensmittel (Nüsse, äpfel, Fleisch und andere Produkte, wodurch eine größere okklusale Belastung). Auch brauchen nicht zu trinken, sehr heiße oder kalte Getränke.

Schmerzen nach der Reinigung der Kanäle. Schlecht durchgeführten Behandlung

Die Reinigung der Kanäle ist technisch einer der am meisten komplexen und heiklen zahnmedizinischen Eingriffen. Die Tatsache, dass der Kanal nicht sichtbar ist, kann der Zahnarzt führt die Reinigung tatsächlich berühren, verlassen Sie sich nur auf die Daten, die x-ray, die Ihre Fähigkeiten und eine ruhige hand.

Die wichtigsten Probleme, die entstehen können in die Behandlung ein:

  • Brechen Sie den Griff des Werkzeugs. Gründe für solche Fehler können richtig ausgewählt für enge oder gekrümmte Kanäle, die Instrumente, die nicht mit der Technologie der manipulation, wenn der Arzt vor der Reinigung war das nicht ein guter Ansatz, um den Wurzelkanal. Diese unangenehme situation wird korrigiert durch den Zahnarzt direkt zum Zeitpunkt der manipulation.
  • Perforation. In anderen Worten, es ist ein Einstich, Loch oder der Hohlraum der Zahnwurzel.
  • Die Nichteinhaltung der Behandlung der Reinigung des Kanals. Unvollständige Entfernung des Nervengewebes oder unzureichenden Füllung des Wurzelkanals Füllung material.
  • Das entfernen des Füllmaterials. Für den Fall, wo das material ging über die Spitze der Zahnwurzel.
  • Falsch geheilt füttern. Der zahn kann jedoch nicht liefern, keine Beschwerden, aber potenziell stellt eine Quelle der Infektion, es zu zerstören, von außen nicht sichtbar ist, kommt unter der Dichtung.

Schmerzen im zahn auftreten können, nicht nur wegen der schlechten Behandlung, aber, weil von einzelnen Allergien gegen Füllungsmaterialien.

Schmerzen, wenn Druck angewendet wird

Gründe:

  • natürlich die Erholungsphase nach der Reinigung der Kanäle;
  • allergisch auf das material der Dichtung oder wurden in der manipulation von Arzneimitteln;
  • minderwertige Behandlung.

Eine der häufigsten Ursachen von Schmerzen bei Druck auf den ausgehärteten Zellstoff der zahn zu hoch ist die installierte Dichtung. Beschwerden im Mund beginnt zu sein, fühlte sich fast sofort, als er-Füllung material mischt sich mit dem normalen schließen des Kiefers.

Komplikationen

Behandlung

Betrachten Sie das folgende problem:

  • Parodontitis, also eine Entzündung des Gewebes um die Zahnwurzel;
  • periostitis, oder Entzündung der Knochenhaut (das Bindegewebe um den zahn), im Volksmund als "flux";
  • die Entwicklung von Zysten;
  • langfristige (über drei Tage) Taubheit der Gesichtsmuskeln (der Grund kann die Ausgabe des Füllmaterials in die Wurzelspitzen oder Schäden an der gesichtsnerv während der Injektion der Narkose);
  • Neuralgie und lang anhaltende Schmerzen;
  • Zahnverlust (die Notwendigkeit für Ihre Entfernung durch perforation oder Fraktur der Zahnwurzel);
  • die Entfernung des Zahnes in der Fernen Zukunft (während der Bildung der parodontalen Abszess nach der Behandlung der pulpitis).

Symptome, die sofortige Behandlung benötigen zu ärzte:

  • das Gefühl der Geruch von Eiter aus dem Mund;
  • das Aussehen der Eiter;
  • hohe Temperatur (über 38 Grad);
  • auffällige Schwellung der Wangen und/oder seine Farbe ändern;
  • unerträgliche Schmerzen, die nicht durch nach Erhalt der "Schock-Dosen" von Schmerzmitteln.

Was ist zu tun?

Wenn nötig, wird der Arzt reinigen die Kanäle und (oder) bestellen andere therapeutische Manipulationen (z.B. laser-oder Ultraschall-Therapie).

Kurzfristige Hilfe kann eine schmerzstillende und entzündungshemmende Medikamente. Es ist wichtig, verwenden Sie Sie gemäß den Anweisungen, und zu prüfen, Kontraindikationen.

In einigen Fällen können die Schmerzen vorübergehend lindern, ein Mund Spülen mit warmem (nicht heißem!) eine Lösung aus Backpulver (1 Teelöffel Salz und Backpulver in einem Glas Wasser, drop können Sie 1-3 Tropfen des Jods). Sie können versuchen, Gurgeln mit einem Kräutertee: Kamille, Salbei, Eichenrinde, ringelblume.

Es ist strengstens untersagt, warme Kompressen oder heiße patient Spülen Sie den zahn: weil von Ihnen die Infektion wird nur verstärken.

Also, die Reinigung ist ein notwendiger Teil der Behandlung der pulpitis. Rechtzeitig und richtig durchgeführt-manipulation hilft, speichern Sie den zahn, in jedem Fall aber, nachdem er Schmerzen hatte. Es ist wichtig, zu unterscheiden, die Schmerzen einer natürlichen Charakter, nach und nach verschwinden, da die Wunde von anhaltenden Schmerzen, die auf die Komplikation der entzündlichen Prozess. Wenn die Zahnschmerzen nach der Reinigung der Kanäle sind nicht gehalten, die für die letzten zwei Wochen, vor allem, wenn es wächst, müssen Sie erneut anwenden, um den Zahnarzt.