Wie Häufig und gründlich gute Bürsten: Reinigung Methoden und Tipps für die Wahl der Mittel

Zähne putzen – eine sehr wichtige hygienische Prozedur. Verwenden Sie eine sorgfältige hygiene der Zähne und Mund ist nicht nur eine Regel, die jeder kennt aus der kindheit. Richtiges Zähneputzen ist der Schlüssel zu einer gesunden Mikroflora und einen normalen Stoffwechsel in der Mundhöhle.

wie putzen Sie Ihre Zähne

Warum müssen Sie Ihre Zähne putzen

Die Mundhöhle besitzt die Fähigkeit zu reinigen (im Gegensatz zum Beispiel zu, Ohren), so dass Ihre hygiene hängt ganz von der person. Jedoch, für die Mundhöhle ist die Sauberkeit besonders wichtig.

Zunächst werden die Mineralien, aus denen der Zahnschmelz ist sehr empfindlich gegenüber Säurenund jeder Mahlzeit steigt der Säuregehalt im Mund an. Teil neutralisiert der Speichel hat basische Eigenschaften. Dies ist jedoch nicht immer ausreichend, insbesondere bei Erkrankungen des Magen-Darm-Trakt, erhöht den Säuregehalt im Speichel oder Speichel reduziert. In dieser situation Hygienemaßnahmen dazu beitragen, dass wieder ein akzeptables Niveau der Säure in den Mund.

Zweitens, auf die Zähne regelmäßig gebildet plaque, dieaus Speiseresten. gemischt mit Toten Haut Zellen des Zahnfleisches. Diese Plakette ist eine geeignete Umgebung für Bakterien. Das Bürsten hilft, es zu entfernen, so verhindert die Infektion und Entzündung der Zähne und der umliegenden Weichgewebe.

Die Vernachlässigung der Mundhygiene ist angespannt, in Erster Linie die Zerstörung des Zahnschmelzes durch übermäßige Einwirkung von Säure und verschiedene Entzündungen (gingivitis, Parodontitis), die durch eine unkontrollierte Vermehrung von Bakterien. Am Ende führt es zu Zerstörung von Zahnkronen Karies und Lockerung und Verlust der Zähne durch Entzündung und Schwächung des Zahnfleisches.

Arten der Mittel der hygiene der Mundhöhle

Mittel zur Pflege der Mundhöhle ist nicht beschränkt auf die paste und Bürste. Außerdem – Bürste und paste, zu unterscheiden und eignet sich für verschiedene Situationen.

Moderne Reihe von Werkzeugen für die hygiene der Mund ist sehr breit:

  • Zahnbürste ist ein nützliches Werkzeug zum entfernen von Nahrung und plaque. Zahnbürsten sind hygienisch standard verkauft in jedem laden, und Prävention ist speziell für Erkrankungen des Zahnfleisches. Separat zugewiesene elektrische Zahnbürsten sind teurer, aber auch effektiver;
  • Zahnpasta – jetzt dieses tool wurde fast universal. Zahnpasten sind auch unterteilt in hygienischen, exklusiv entwickelt für die Reinigung, Prävention und Behandlung entwickelt, die für bestimmte Aufgaben – Verringerung der Zahnfleischentzündung, die Mineralisierung des Zahnschmelzes, bleaching, etc. Behandlung einfügen können vorgeschrieben werden, nur durch einen Arzt ist Experimentieren mit Ihnen selbst wird nicht empfohlen;
  • der Mundwasser – flüssige Medien mit hoher chemischer Aktivität, so dass Sie in der Lage sind, Sie zu beseitigen plaque und Entzündungen zu reduzieren;
  • Zahnseide – Zahnseide zur Reinigung der Zwischenräume zwischen den Zähnen;
  • Band – dental-tape, Analog Zahnseide. Empfohlen für Personen mit erhöhtem Lücken zwischen den Zähnen;
  • Interdentalbürsten zum reinigen der Zahnzwischenräume in Anwesenheit von drei auch gut für die Reinigung von Zahnspangen.

Wie wählen Sie Zahnpasta

Bei der Auswahl einer Zahnpasta bezahlen müssen, bestimmen mehrere Faktoren:

  • Alter;
  • der Allgemeine Zustand der Zähne;
  • das Vorhandensein oder fehlen von Krankheiten der Mundhöhle;
  • Ebenen der Wasser-Fluorid.

Die empfohlene Mindest-Gehalt von Fluorid in Kinder-Zahnpasta mit 500 ppm (parts per million – ppm, Maßeinheit, ähnlich wie Zinsen) bei Erwachsenen beträgt 800 ppm.

Jedoch, das überschüssige Fluorid Schaden. So, die Bewohner von Gebieten mit erhöhtem Fluorid-Gehalt im Wasser (1mg/l) leiden Häufig unter Fluorose – eine zahnmedizinische Krankheit, die manifestiert sich in form von Abnutzung und Ausdünnung der der Zahnschmelz und das auftreten von dunklen Flecken auf.

Menschen, die in solchen Orten, ist es notwendig, verwenden Sie Zahnpasta mit einem hohen Gehalt an Kalzium und Phosphor – diese Stoffe reduzieren die Aktivität von Fluor-Ionen.

Zahnpasta

Ein obligatorischer Bestandteil der Zahnpasta ist abrasiveStoffe, die bei der Entfernung von plaque von der Oberfläche des Zahnschmelzes und Polieren es. Vor allem als Schleifmittel verwendet Silizium-verbindungen, sondern gemeinsam und Schleifmitteln auf der Grundlage von Kalzium.

Als Schleifmittel haben eine starke mechanische Wirkung auf die Oberfläche des Zahns, Menschen mit dünnen, beschädigten Zahnschmelz (und die Kinder) es besser ist die Verwendung von Pasten mit einen niedrigen Gehalt an abrasiven Stoffen.

Wie wählt man einen Pinsel

Zahn Pinsel ermöglicht die mechanische Reinigung der Zähne. Moderne Zahnbürsten unterscheiden sich in der Härte der Borsten reichen von sehr weich bis sehr hart. Weiche und sehr weiche Zahnbürste verwendet, in der Ausdünnung des Zahnschmelzes, sowie Entzündungen und erhöhte Blutungsneigung des Zahnfleisches. In der Abwesenheit von schweren Krankheiten, die beste option ist als medium Zahnbürsten – Sie entfernen plaque und nicht Schaden dem Zahnfleisch.

Zahnärzte empfehlen wählen Sie Zahnbürsten mit abwechselnd weichen und harten Borsten (harte Borsten so kürzer gestaltet, um nicht zu verletzen das Zahnfleisch).

Auch egal, die Länge und Lage der Borsten. Am effektivsten ist anerkannt als eine Bürste mit Borsten verlängert, der von den Kanten und kürzeren in der Mitte – in diesem Formular können Sie decken eine große Oberfläche. Gut etabliert und Bürsten mit vorspringenden vorderen Ende des schmalen Strahl langen Borsten – es hilft, um effektiv deaktivieren Sie den Raum zwischen den Zähnen.

Die Durchschnittliche optimalen Größe der Arbeitsfläche der Zahnbürste für einen Erwachsenen beträgt 2,5-3,5 cm in der Länge und 0,7-1 cm breit.

Die Wahl der Klimaanlage

Spülen ist ein einfaches und effektives Werkzeug zur Erhaltung der Sauberkeit und der Gesundheit der Mundhöhle. Es ist eine gute Ergänzung zu den standard-Reinigung mit paste und Bürste. Aber das Mundwasser ist mehr eng fokussierten Fonds, also bei der Auswahl, die Sie brauchen, um die Aufmerksamkeit auf Ihre Zusammensetzung und Wirkungsweise:

  • Spülungen für die Karies-Prophylaxe mit Fluorid. Sie sind empfohlen für den Einsatz für Menschen, die in Gebieten mit fluoridierten Wasser ist nicht genug. Es ist am besten zu kombinieren mit solchen Chemikalien mit Nudeln, die Reich an Kalzium;
  • eine spezielle Mundspülung zur Behandlung von Entzündungen des Zahnfleisches enthalten antibakterielle Substanzen wie Chlorhexidin oder Alkohol. Sie sind in der Lage zu reduzieren die Menge der Bakterien in Ihrem Mund um 75%, aber nicht missbrauchen – es besteht die Gefahr, gegen die Natürliche Mikroflora der Mundhöhle. Es wird empfohlen, dass die Verwendung dieser Heilmittel nicht länger als zwei Wochen;
  • Spülungen zur Vorbeugung von Entzündungen des Zahnfleisches sind gemacht auf der Basis natürlicher Kräuterextrakte–, Brennnessel -, Kamille -, Eichenrinde und andere. Diese tools sind nicht so gut wie Alkohol und Chlorhexidin, jedoch Sie nicht gegen die Natürliche Mikroflora und trocknen Sie die Schleimhaut. Anwenden von Chemikalien auf pflanzlicher Basis kann beliebig lang sein;
  • Mundwasser zu erfrischen den Mund, sind aus Zink, die beseitigt unangenehme Gerüche.

Die Auswahl an Zahnseide

Mit der Wahl von Zahnseide. Zum standard der Zähne am besten geeignet, flat filament, zu reinigen drei – Runde. Es ist besser zu wählen gewachste Zahnseide – ist es besser, übergeben Sie die Zahnzwischenräume. Vom Material ist es besser, lieber künstliche, nylon, nylon, etc.

Methoden der Reinigung der Zähne

Es ist wichtig, nicht nur wählen Sie die richtige Zahnpasta und-Bürste, sondern auch zu wählen, ein effizienter Algorithmus und die Reihenfolge von Zähneputzen.

  1. Die standard-Reinigung-Methode, anerkannt als die effektivste, ist zur Abwendung der Ober-und Unterkiefer, beginnend mit den Backenzähnen, kurzen Bewegungen vom Zahnfleisch zu schneiden oder kauen von der Krone. Die Kauflächen der Backenzähne gereinigt werden in der gleichen Bewegung, in Richtung der Vorderseite des Zahnes. Es wird empfohlen, zu Beginn der Reinigung aus dem Oberkiefer, dann nach unten gehen. Die Richtung sollte von rechts nach Links.
  2. Die Methode der Fones Zähnen beim schließen der Kiefer gereinigt werden in einer kreisförmigen Bewegung. Die gleichen Bewegungen in der vertikalen position der Bürste gereinigt Kauflächen. Diese Methode erlaubt es, gleichzeitig mit der Reinigung massieren das Zahnfleisch und wird empfohlen bei Entzündungen und anderen Krankheiten.
  3. Die Methode der Charta – Zahnbürste in einem Winkel von 45 Grad auf den Rand des Zahnfleisches, und dann machte Sie eine kreisförmige Bewegung. Die Borsten sind nicht getrennt von der Oberfläche der Zähne. Diese Methode hilft, effizient zu reinigen Zahnzwischenräume. Es ist auch nützlich, um zu massieren das Zahnfleisch und hilft zu verhindern, dass Rückfälle nach der Behandlung von Parodontitis und gingivitis.

Es wird nicht empfohlen, während der Reinigung vor-zurück-Bewegungen: Sie haben nicht nur entfernen plaque, aber auch das löschen der Zahnschmelz.

Wie oft, Wann und wie viel Zeit Sie brauchen, um Ihre Zähne putzen

die Wahl der Bürste

Wir empfehlen, dass Sie gründlich Ihre Zähne putzen zweimal am Tag – morgens und abends für 2-3 Minuten. Aber mehr als drei Minuten ist nicht zu empfehlen, nicht zu zerkratzen den Zahnschmelz. Wenn es nicht möglich ist, Ihre Zähne zu putzen zweimal täglich, besser zu tun, es am Abend vor dem Schlafengehen, da Bakterien aktiv vermehren, während der Nacht.

Fazit

Die Mundhygiene ist ein sehr wichtiger Teil der hygiene der person. Richtig ausgewählte Werkzeuge und Ressourcen, die helfen, pflegen Sie Ihre Zähne und Zahnfleisch gesund zu erhalten.