Das bietet japanische Zahnpasta auf die europäischen Verbraucher?

pasta

Das land der aufgehenden Sonne ist berühmt für seine innovativen Entwicklungen in vielen Bereichen. Vor kurzem auf dem Russischen Markt, eine japanische Zahnpasta, die ist zurückzuführen auf den einzigartigen Eigenschaften. Der Hersteller behauptet, dass es plombiruet Zähne. Eine mutige Aussage, aber wie wahr ist es?

Die Pflege der Mundhöhle ist der dominierende Faktor für die Zahngesundheit. Nicht nur die Methode der Reinigung der Zähne, aber richtig gewählten Arzneimittel für die hygienische Verfahren sorgen für frische im Mund und zum Schutz vor karioznogo Zerstörung von Schmelz und dentin.

Bei der Wahl der Zahnpasta ist es wichtig, die Aufmerksamkeit auf seine Zusammensetzung. Nach der überprüfung der Liste der Komponenten, die Sie verstehen, bringen Sie es nutzen oder Schaden für die Gesundheit.

Zahnpasta aus Japan

Während der Entwicklung der Mittel zur Pflege der Mundhöhle japanische Wissenschaftler versuchen, das einfügen als Natürliche. Für diesen Zweck natürlichen abrasiven Substanzen, Extrakte aus verschiedenen Heilpflanzen, ätherische öle. Wegen solcher Entwicklungen wird es möglich, zur Reinigung der Zähne ohne Beeinträchtigung der Gesundheit.

Zahnpasta in Japan produziert wird, ermöglichen Ihnen die Pflege für die Mundhöhle, während nicht setzen die gefährliche Wirkung der chemischen Bestandteile der Zähne und des ganzen Körpers. Einer der gefährlich für den Zahnschmelz von den Zutaten ist abrasive, Bereitstellung von mechanischen Reinigung von hart-und Weichgewebes von bakterieller plaque und die Ansammlung von Speiseresten.

Wenn zu große Größe der Partikel kratzt emalevogo Schicht, die führt zu Ihrer Ausdünnung und die Reduzierung der Schutzeigenschaften. Pathogene Mikroorganismen sind in der Lage, zu besiedeln microuglublenija auf der Oberfläche des Zahnes. Risse können auch verstopft mit plaque, was unmöglich ist, um sich zu reinigen. All dies führt zu dem, was beginnt der Prozess der Demineralisation von Zahnschmelz unter der Einwirkung von Säuren produziert in den Prozess der Lebenstätigkeit der Bakterien, und dies führt schließlich dazu, dass Karies.

Die meisten der tools, die für die Reinigung der Zähne enthält die Zusammensetzung, wie die abrasive Komponente siliku oder anderen chemischen verbindungen. Es ist ziemlich unhöflich, Substanz, Partikel, die zu einer Beschädigung emalevyi Schicht.

Japanische Nudeln, im Gegensatz zu vielen anderen, enthält Natürliche Inhaltsstoffe, die nicht gegen die Integrität der Oberfläche des Zahns und eine weiche, sanfte Wirkung. Es war auch oft enthält aromatische, Natürliche Zusatzstoffe, geben einen frischen Atem nach dem Zähneputzen und den Prozess für die Pflege der Mundhöhle angenehm.

Angebot

In Japan produzieren eine Breite Auswahl von Zahnpasten, die für die Reinigung der Zähne, aber nur einige von Ihnen vertreten den heimischen Markt. In einem regulären store ist kaum möglich, zu erfüllen, das japanische Mittel der Produktion. Diese Pasten werden in der Lage sein, zu kaufen nur in großen Supermärkten oder online-Shops, die spezialisiert auf den Verkauf von Kosmetika aus dem Land der aufgehenden Sonne.

Für die Raucher und fans von Kaffee, gibt es Produkte, die enthalten spezielle Stoffe, die helfen, um loszuwerden, pigmentirovannogo plaque und zur Wiederherstellung der Attraktivität des Lächelns.

Wenn Sie Probleme mit Zahnfleischbluten und in Zahncremes Hinzugefügt Pflanzenextrakte mit beruhigender und anti-entzündliche Wirkung. Auch in solchen Pasten ist oft in der möglich, zu erkennen, verbindungen mit mineralischen Salzen, die die Wiederherstellung der balance und, Dank osmotichskim Qualitäten, verringern die Brüchigkeit der Gefäßwände.

Eine große Anzahl von Pasten, ist protivokarioznymi. Erzielt wird dieser Effekt durch die Aufnahme in die Zusammensetzung von Fluoriden. Beim Kauf achten Sie unbedingt auf die Dosierung von Fluorid, wie seine überschüssige kann dazu führen, negative Konsequenzen für die zahnärztliche und obzhesomaticheskogo Gesundheit. Die empfohlene prophylaktische Dosis für Erwachsene sollte nicht mehr als 1800-2000 ppm, und für Kinder, je nach Alter, 400-1000 ppm.

Pasta, die plombiruet Zähne

Zähne

Vor ein paar Jahren im Internet erschien die information über die wunderbare japanische Zahnpasta, plombiruet Zähne. Diese schockierende Aussage sorgte für reichlich Diskussionen unter Fachleuten und in den Reihen der Stammkunden. Wie ehrlich ist diese information?

Zahnarzt aus Japan Kazue Yamagishi, einem Doktor der medizinischen Wissenschaften, seit mehreren Jahren wurde die Untersuchung der einzigartigen Eigenschaften von Emaille und wird versuchen, um eine Substanz ähnlich in der Kristallstruktur des natürlichen Zahngewebe. Die Schaffung von künstlichen Zahnschmelz zu bringen Neuheit der Methoden der Behandlung von beschädigten Zähnen, und bieten sehr effektive Prävention von Karies.

Wie funktioniert es?

Der geheime Inhaltsstoff-paste ist eine Substanz, die ähnlich in der Zusammensetzung der Hauptbestandteil von dem Kristallgitter des Zahnschmelzes. Die paste Aktion beginnt in dem moment, wenn es in Kontakt mit der Zahnoberfläche und Speichel mit vspenivanii. Aber seine maximale Wirksamkeit erreicht 3 Minuten später, nach dem Beginn des Zähneputzen.

Jeder, der selbst mikroskopisch kleine Risse und Rillen im Zahnschmelz sind potentiell gefährliche Orte, wo entwickeln können karioznyi Prozess. Dies geschieht aus dem Grund, dass von Unregelmäßigkeiten ist schwierig, und manchmal unmöglich, zu entfernen Lebensmittel-und plaque, die im Laufe der Zeit obsemenyaetsya kariesogennoj microfloroi. In den Prozess des Lebens, die Bakterien produzieren Säure, die zur Demineralisation des Zahnschmelzes und die Kohlenhydrat-Komponente von zahnbelag ist der Nährboden für Ihre Fortpflanzung.

Besondere Aktion Zahnpasta ist, dass der Wirkstoff dringt in die Risse ein und füllt Sie, dies aktiviert den Prozess der Kristallisation. Wenn es endet, auch wenn die mikroskopische Untersuchung ist schwierig zu sagen, wo das Natürliche Gewebe, und restauriert.

Es ist auch bemerkenswert, dass am Ende verwenden, der Stoff ist nicht ausgewaschen, der Schmelz, bleibt aber in seiner Struktur, was dem zahn Festigkeit. Auch diese Komponente hilft, um loszuwerden, zahn-Empfindlichkeit, die Verringerung der schwere der Reaktion auf thermische und Chemische Reize.

Diese Besondere Substanz in dem Mittel ist gidroksiapatit. In der Tat, in der Kristallstruktur dieser Verbindung ist die wesentliche Substanz, die gibt Kraft, um den Zahnschmelz und die Resistenz gegen verschiedene Arten von Auswirkungen. In Japan produzieren mehrere Pasten mit dieser Komponente.

Macht Nudeln haben die gleiche Wirkung wie die Siegel?

Um zu verstehen, wie diese Substanz funktioniert und ob es möglich ist, um loszuwerden, Karies, ohne mit dem Zahnarzt, die Sie brauchen, um darüber nachzudenken, was der Zerfall des Zahnschmelzes sind:

1. Initialkaries im Zahnschmelz gebildet werden dunkle oder weiße Flecken, Depressionen, keine.
2. Karies – einen kleinen Hohlraum im Zahnschmelz.
3. Die Durchschnittliche Karies – Prozess wirkt sich nicht nur auf Zahnschmelz, sondern auch das dentin.
4. Tiefe Karies – Kavität breit, nahezu erreicht den Zahnnerv.

Natürlich, die Zahnpasta kann nicht Siegel der Mängel, begleitet von einer signifikanten ubyl ' Yu-Stoff. Aber wenn die ersten kariese die Verwendung von speziellen tools, die hilft die pause den Prozess und verhindern die Bildung von einem Hohlraum in der harten Gewebe.

Die umfassende Reihe von tools, mit gidroksiapatitom eingereicht von der Firma Apagard.

Diese Produkte haben vor ein paar Jahren beliebt bei Käufern, die jedoch zugeschrieben, Ihre "magischen" Eigenschaften, kann es nicht, weil niemand von heute, einfügen ist nicht in der Lage, zu versiegeln karioznuyu Hohlraum und ersetzen den Zahnarzt. Aber zu schließen, um kleinere Mängel, die Oberfläche glätten den Zahnschmelz und machen es haltbarer paste auf der Grundlage von gidroksiapatita können.

Zahnpasta, hergestellt in Japan, sind einige der besten Mittel zur Pflege der Mundhöhle. Doch beim Kauf sollten Sie in der Lage sein, zu unterscheiden zwischen Fonds, die besitzen tatsächlich einen positiven Einfluss auf die harten Gewebe der Zähne und Zahnfleisch, die von herkömmlichen Pasten, die es gibt nichts bemerkenswertes. Denn was wäre ein "Wunder" noch war die pasta, es schließt nicht aus, dass die Notwendigkeit von Vorsorgeuntersuchungen beim Zahnarzt und in der Gegenwart karioznyh Hohlräume – Behandlung.